Server Cluster Server SystemeStandart u. Angepasste Systeme

Gewähren Sie Ihren geschäftskritischen Anwendungen Hochverfügbarkeit und Ausfallsicherheit.

Cluster Server Schema Web-Anwendungen werden immer komplexer und umfangreicher. Wenn für ein Internetprojekt hohe Verfügbarkeit und Performance benötigt wird, so bietet sich eine Cluster-Lösung an.
Durch eine neue Eigenentwicklung unserer Partner ist es möglich ein kostengünstiges Cluster-System mit sehr hoher Ausfallsicherheit und Skalierbarkeit anzubieten.
Linux Server Cluster
.
  • Redundant aufgebaute Infrastruktur
  • Gut skalierbar
  • Schutz vor Ausfall bei hoher Nachfrage
  • Hosting-Performace deutlich ĂĽber der, dedizierter Server
  • Sehr gute Skalierbarkeit
  • Optimale Ausfallsicherheit durch Redundanz
  • Zusätzliche Sicherheitsfunktionen, wie z.B. Sperrung von IP-Adressen oder Zugriffsbegrenzungen
  • KostengĂĽnstig, da statt kostspieliger Spezialsysteme Standard-Server zum Einsatz kommen
  • Server-Cluster mit und ohne Loadbalancer zu sehr gĂĽnstigen Konditionen erhältlich.
  • Individuell konzipierte Clusterlösungen mit sehr hoher VerfĂĽgbarkeit.

.

Linux Load Balancer
.
  • 2 Load Balancer (1 x Hot-Standby)
  • Web-Head
  • Datenbank-Server
  • File Storage
  • Der Server Cluster mit Load Balancer stellt eine gute Lösung bei stark belasteten Webservern oder anderen Anwendungen dar.
  • Dieser Linux Cluster gewährleistet, dass Ihre Webpräsenz auch in Spitzenzeiten noch angezeigt wird. Nach auĂźen hin ist bei einer solchen Clusterlösung nur der Load-Balancer sichtbar, welcher Anfragen transparent an die jeweils aktuell verfĂĽgbaren Webserver weiterleitet.
  • Im Wartungs- oder Störungsfall wird der betroffene Webserver so lange nicht mehr angesprochen, bis das Problem behoben ist.
  • Sollte der Load-Balancer selbst ausfallen, werden seine Aufgaben, ebenfalls transparent, von einem weiteren Load-Balancer ĂĽbernommen, welcher als "Hot-Standby" jederzeit bereit steht.

.

Server Cluster

Der Begriff Cluster beschreibt zunächst die Architektur der einzelnen Komponenten und deren Zusammenwirken. Grundsätzlich wird zwischen Hard- und Software Clustern unterschieden, sowie homogenen und heterogenen Clustern. Antagus bietet homogene Clusterlösungen an. Hierbei werden alle Server im Cluster mit dem selben Betriebssystem (Debian) betrieben.


HochverfĂĽgbarkeits-Cluster

Ziel ist hier, die VerfĂĽgbarkeit und Ausfallsicherheit gegenĂĽber Nicht-Cluster-Systemen extrem zu verbessern. Fallen Dienste auf einem Knoten-Server aus, so wird dieser auf einem anderen Knoten migriert, so dass der Dienst weiterhin ausfallfrei zur VerfĂĽgung steht.


Load-Balance-Cluster

Load-Balancing-Cluster werden zur Lastverteilung auf mehrere Server eingesetzt. Dem eigentlichen Load-Balancing-Server ist redundant ausgelegt. Ein weiterer identischer Load-Balancing-Cluster-Server steht als Hot-Stand-by bereit und ĂĽbernimmt im Fehlerfall die Aufgabe des Laod-Balnacing. Einsatzgebiete sind Anwendungen mit hohen Anforderungen an die Serverleistung.