Hosting Control Panel

Nutzen Sie die Flexibilit├Ąt der freien Wahl Ihres gew├╝nschten Hosting Control Panels.
Viele ISPs bieten Ihnen 1 oder 2 Verwaltungspanele an und schr├Ąnken Sie in Ihren M├Âglichkeiten ein.

Bei uns haben Sie eine freie Auswahl unter folgenden Hosting Control Panels:

  • ISPConfig (kostenlos)
  • Froxlor (kostenlos)
  • LIVEConfig (kostenpflichtig)
  • PLESK (kostenpflichtig)

LiceConfig ISPConfig FROXLOR PLESK

 

LiveConfig


LiveConfig ist eine v├Âllig neuartige Software zur Verwaltung von Servern. LiveConfig ist ein "minimal-invasives" Control-Panel, welches automatisch die eingesetzte Distribution erkennt und deren bereitgestellte Programmpakete konfiguriert. Dazu ben├Âtigt LiveConfig weder Perl PHP noch Python, sondern l├Ąuft als eigenst├Ąndige Anwendung.

Shared Webhosting

Mit LiveConfig steuern Sie Ihre Shared-Hosting-Server bequem und flexibel. Sie k├Ânnen verschiedene Hosting-Angebote anlegen, die Berechtigungen und Ressourcen Ihrer Kunden genau verwalten, und auf Wunsch bestimmte Dienste wie E-Mail oder Datenbanken auf zentralen Servern anbieten. Bei Bedarf f├╝gen Sie einfach weitere Server hinzu, welche Sie zentral ├╝ber eine LiveConfig-Installation verwalten.

Managed Server

Mit LiveConfig gestatten Sie Ihren Kunden auf "Managed Servern" bestimmte T├Ątigkeiten wie z.B. das Anlegen von Benutzern oder die Konfiguration von Webspace selbst├Ąndig durchzuf├╝hren. Gleichzeitig haben Sie und Ihre Kunden einen ├ťberblick ├╝ber die Ressourcennutzung, wie z.B. Traffic-Verbrauch.

"root"-Server

Auf einem "root"-Server erleichtert LiveConfig Ihnen die Konfiguration einer Vielzahl von Diensten: Webserver, Mailserver und DNS-Server verwalten Sie somit bequem ├╝ber eine Web-Oberfl├Ąche. Die Konfigurationsdateien erzeugt LiveConfig genau so, wie es in der von Ihnen verwendeten Distribution ├╝blich ist.

 

LiveConfig bietet Ihnen im Vergleich mit anderen Control Panels viele Vorteile:
  • Unabh├Ąngigkeit von PHP

    PHP-Updates haben keinen Einfluss mehr auf's Control Panel. Bieten Sie Ihren Kunden die PHP-Version an, die nachgefragt wird - nicht die, die irgendein Control Panel ben├Âtigt.

  • Maximale Effizienz

    LiveConfig ist in C/C++ programmiert. Es ben├Âtigt keinen Interpreter und keine Datenbank. Somit bleiben Ihnen mehr Ressourcen f├╝r die eigentlichen Serveranwendungen.

  • Minimal-Invasive Installation

    F├╝r alle unterst├╝tzten Distributionen liegen native Installationspakete (.deb/.rpm/.ebuild/...) vor. Sie k├Ânnten LiveConfig jederzeit wieder r├╝ckstandslos deinstallieren (falls Sie das wirklich m├Âchten ;-)
    LiveConfig erkennt und ber├╝cksichtigt die jeweilige Distribution, und verh├Ąlt sich genau so, wie es auf dieser Distribution "├╝blich" ist.

  • Sichere Web-Oberfl├Ąche

    Jede einzelne Formulareingabe auf der Weboberfl├Ąche wird durch LiveConfig untersucht, bevor die Daten weiterverarbeitet werden. XSS und SQL-Injections haben somit keine Chance.

  • Benutzer- und Rechteverwaltung

    Mit LiveConfig k├Ânnen einem Kunden mehrere Benutzer zugeordnet werden. Die Berechtigungen jedes Benutzers k├Ânnen wiederum individuell verwaltet werden. Und zwar ohne komplexe ACL-Strukturen, sondern mit einem absolut intuitiv bedienbarem "Rechte-Baum".

  • Transparente Konfigurationsverwaltung

    Die Erstellung der einzelnen Konfigurationsdateien erfolgt durch quelloffene Lua-Scripte. Lua ist eine kompakte und sehr einfach erlernbare Programmiersprache - Sie haben somit die M├Âglichkeit, auf den gesamten Prozess der Dateierzeugung Einflu├č zu nehmen.

  • Einzigartiger Datenschutz

    Alle Objekte, welche mit LiveConfig bearbeitet werden, haben individuell verschl├╝sselte IDs. Somit ist es Au├čenstehenden nicht m├Âglich herauszufinden, wie viele der jeweiligen Objekte (Kunden, Domains, Server, ...) mit LiveConfig verwaltet werden.

  • Reines HTML

    LiveConfig "spricht" reines HTML. F├╝r die dynamische Datenaktualisierung im Browser kommen Ajax und HTML5 zum Einsatz. Die Weboberfl├Ąche kommt ohne Adobe┬« Flash┬« aus, und funktioniert somit z.B. auch auf dem iPad┬«.

  • SOAP-Schnittstelle

    ├ťber die standardm├Ą├čig enthaltene SOAP-Schnittstelle k├Ânnen neue Kunden, Benutzer, Domains und vieles mehr automatisiert angelegt werden. Ideal f├╝r die Anbindung an eigene Bestellsysteme

Funktionsumfang


  • Verwaltung von Resellern, Kunden und Benutzern

    Personendaten werden in "Handles" verwaltet. Beliebige Reseller-/Kunden-Hierarchien. Mehrere Benutzer pro Kunde m├Âglich. Individuelle Berechtigungen pro Benutzer m├Âglich.

  • Webspace-Einstellungen

    Domains-/Subdomains konfigurieren. E-Mail-Postf├Ącher und -Adressen einrichten. Datenbanken anlegen und l├Âschen. Statistiken zur Ressourcen-Nutzung.

  • Hosting-Angebote

    Endkunden- und Reseller-Angebote. Statistiken zur Nutzung der Angebote. Abweichende Leistungen individuell aktivierbar.

  • Application Installer

    Installiert beliebte Web-Anwendungen mit nur wenigen Mausklicks.

  • Systeminformationen

    Informationen zu CPU, RAM, Speicherplatz, Traffic, IP-Adressen.

  • SOAP-Schnittstelle

    M├Âglichkeit zur Anbingung an eigene Bestellsysteme. Migration von Kundendaten aus Confixx┬« zu LiveConfig.

  • IFRAME-API

    Eigene Inhalte (Informationsseiten, Bestellsysteme, CRM-Anbindung, etc.) nahtlos in LiveConfig integrieren.

Unterst├╝tzte Software


  • Apache httpd (2.2.x)

    Virtuelle Hosts, SSL (exklusiv/SNI), SSI, CGI (suExec), PHP (suPHP, FastCGI), .htaccess

  • NGINX (ab 0.7)

    Virtuelle Hosts, SSL (exklusiv/SNI), SSI, PHP (FastCGI)

  • MySQL (5.x)

    Anlegen und L├Âschen von Datenbanken und Benutzern. Individuelle Passw├Ârter je Datenbankbenutzer. ├ťbersicht ├╝ber Speicherverbrauch. Tabellenstatistiken.

  • ProFTPd / vsftpd

    Virtuelle FTP-Accounts.

  • Postfix

    SMTP-Server. SSL/TLS-Support. Spamfilter (SpamAssassin) und Virenfilter (ClamAV).

  • Dovecot

 


 

ISPConfig


ISPConfig 3 ist eine Open-Source Server Administrationssoftware f├╝r Linux und erm├Âglicht die Verwaltung von einem oder mehreren Servern durch ein webbasiertes Frontend. ISPConfig wird unter der BSD Open-Source Lizenz ver├Âffentlicht.

Unterst├╝tzte Dienste und Funktionen

Single und Multiserver Verwaltung:
  • Verwalten Sie einen oder mehrere Server von einer Kontrolloberfl├Ąche
  • Kann sowohl auf physischen sowie auf virtuellen Servern installiert werden

Zugriffsebenen:
  • Administrator
  • Wiederverk├Ąufer
  • Clienten

Unterst├╝tzte Daemons/Software:
  • HTTP: Apache2 und nginx
  • SMTP: Postfix
  • POP3/IMAP: Courier and Dovecot (1.2.x)
  • FTP: PureFTPd
  • DNS: BIND und MyDNS
  • Database: MySQL
  • Statistics: Webalizer und AWStats
  • Virtualization: OpenVZ

Verwaltete Dienste:
  • IPv4 Unterst├╝tzung
  • IPv6 Unterst├╝tzung
  • Webseiten
    • Name-based und IP-based Virtual Hosts
    • SSL Webseiten
    • SNI Unterst├╝tzung, erlaubt mehr als einen SSL vHost pro IP-Adresse
    • CGI
    • PHP (verf├╝gbare PHP Modi f├╝r Apache: mod_php, FCGI, CGI und SuPHP; f├╝r nginx: FCGI (PHP-FPM))
    • Individuelle PHP Einstellungen f├╝r jede Webseite
    • SSI
    • Ruby (nur Apache)
    • Python (nur Apache)
    • Rewrites/redirects
    • Benutzerdefinierte Apache/nginx Direktive
    • Subdomains
    • Alias domains
    • Passwortgesch├╝tzte Ordner (basic http authentication)
    • WebDAV (nur Apache)
  • FTP Benutzer
  • MySQL Datenbanken
  • Shell Benutzer (jailed und non-jailed), SFTP, SCP; Passwort- und schl├╝sselbasierte Logins
  • Email
    • SMTP
    • POP3, IMAP, POP3S, IMAPS
    • Email Konten
    • Email aliases
    • Spamfilter
    • Virus filter
    • Whitelists
    • Blacklists
    • Header und body checks
    • Autoresponder
    • Abholen von Emails von entfernten Servern mit getmail
    • Mailman mailing Listen
  • DNS
    • DNS Wizard zum einfachen Erstellen von DNS-Zonen
    • Verwaltung von DNS Zonen und Records
    • Import Werkzeug f├╝r BIND zone Dateien
    • Unterst├╝tzte Recordtypen: A, AAAA, ALIAS, CNAME, HINFO, MX, NS, PTR, RP, SRV, TXT
    • Master und Slave DNS Server
  • Virtualisation (durch OpenVZ)
  • Firewall
  • Webalizer & AWStats Statistiken
  • Quota/Traffic Limits
    • Harddisk Quota
    • Mail Quota
    • Traffic Limits und Statistiken


 

Froxlor


Multiple access levels Manage Administratoren, Reseller und Benutzer auch in Kombination, jeweils separates Interface
APS Support f├╝r die "Software as a Service" one click Applicationsinstaller (APS-Standard 1.0, 1.1 & 1.2)
Ticket system Support-Ticket System f├╝r die Kommunikation zwischen Benutzer und Reseller / Administrator
Perl & PHP PHP und Perl - Support via SuEXEC und / oder FastCGI, PHP mit PHP-FPM
php.ini management Individual PHP - Konfiguration pro Domain wenn Sie Apache nutzen
Different services Verwalte komplett Mail-, FTP- & Webspace Infrastruktur an zentraler Stelle
Anti SPAM DKIM & individual DNS/SPF Records wird unterst├╝tzt zur Reduzierung von Spam , f├╝r Ihre Benutzer
IPv4 & IPv6 Volle IPv4 und IPv6 Unterst├╝tzung durch das Panel
Newsletter system Integriertes Reseller und Benutzer Newsletter System
"htaccess" Individuelle Errorpages, Pfad Settings und Ordner Sicherheit f├╝r alle unterst├╝tzten Webserver
Themes Template basierende Themes switchbar pro Account
FROXLOR LiveDEMO DEMO

 

Parallels Plesk Panel


Parallels Plesk Panel ist die bevorzugte L├Âsung f├╝r Hosting Service Provider, Webdesigner und Website-Betreiber.
Parallels Plesk Panel bietet eine Reihe neuer Vorteile und Features f├╝r jeden Nutzertyp.

Features

Parallels Plesk Panel umfasst eine Vielzahl neuer Features f├╝r Parallels Panel, Parallels Web Presence Builder und Parallels Customer and Business Manager:

Parallels Plesk Panel
  • Cloud-freundliches Klonen von Images in marktf├╝hrende virtuelle Umgebungen
  • Verbesserte Webserver-Leistung mit der modernen Architektur von NGINX (Linux)
  • Mehr APS-Applikationen durch erweiterte APS-1.2-Compliance
Parallels Web Presence Builder
  • Website Dashboard
  • Website-Optimierung f├╝r Mobilger├Ąte
  • Mehr Templates f├╝r Kleinunternehmen
Parallels Customer & Business Manager
  • Upselling von Domainnamen
  • Upselling von SSL-Zertifikaten
  • Affiliate-Management

Verschiedene Lizenzmodelle und erg├Ąnzende AddOns erm├Âglichen eine flexible Serverumgebung.